Judo Club Wiesbaden 1922 e.V.
Fachverein für Budosportarten

Alexander Wieczerzak ist Weltmeister

Do, 31.08.2017, 21.03 Uhr
|
von Tonja Bröder
Gänsehaut pur - sowas schafft nur Alex!

Budapest, 31.08.2017 - Für eine Riesenüberraschung sorgte bei der hiesigen Judo-Weltmeisterschaft unser Vorzeigeathlet Alexander Wiecerzak. Trotz bester Vorbereitung (siehe Artikel im Wiesbadener Kurier vom 29.08.2017) und höchster Motivation sah die Kampfauslosung erstmal nicht rosig für einen Medaillengewinn aus. Warteten doch starke Gegner auf den 26 Jährigen. Umso euphorischer fallen die Glückwünsche zu seinem 1. Platz nicht nur auf unserer Facebookseite aus.

Weiterlesen …
Bericht im Wiesbadener Kurier von Tobias Goldbrunner, 29.08.2017

WIESBADEN - Es ist etwas mehr als ein Jahr her. Da saß Alexander Wieczerzak auf dem heimischen Sofa in Köln. Und verfolgte betrübt die Judo-Wettkämpfe bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro. Das Aushängeschild des JC Wiesbaden hatte das Ticket für Brasilien auf den letzten Metern verpasst. Viel war passiert. Und viel sollte auch danach passieren. „Ich hatte sehr schwere Monate“, erinnert sich Wieczerzak. Während der Qualifikationsphase zu den Sommerspielen litt der 26-Jährige erst unter dem Denguefieber, dann brach er sich eine Rippe. Wieczerzak gab sich unmittelbar nach dem Olympia-Aus kämpferisch, kündigte an: „Dann hole ich eben bei der nächsten WM einen Podestplatz.“

Weiterlesen …
Wochenend und Sonnenschein

Wiesbaden, 27.08.2017 - 40 Kinder nahmen heute an unserem Vereinsrandori teil. Die kleineren und auch etwas größeren Kinder nutzten die gute Gelegenheit, erste Wettkampfluft zu schnuppern. Viele der Kinder erlebten erstmalig, wie es sich anfühlt, sich in einem kleinen Turnier vor Kampfrichtern und Zuschauern mit einem Kontrahenten zu messen.

Weiterlesen …

Auftaktlehrgang U13 bis U16

Mi, 23.08.2017, 17.09 Uhr
|
von Tonja Bröder
Vorbei ist die Zeit des Müssiggangs

Wiesbaden, 19.08.2017 - Nach den Sommerferien ist vor den nächsten Wettkämpfen.

Am Samstag trafen sich knapp 30 Judoka aus mehreren hessischen Vereinen, um sich in zwei Trainingseinheiten auf die anstehenden Turniere vorzubereiten.

Weiterlesen …

Neues Kursangebot Ü30 - Judo geht immer

Mo, 21.08.2017, 11.57 Uhr
|
von Tonja Bröder
Start 20. September
  • Sind Sie dem Jugendalter entwachsen?
  • Hatten Sie bisher noch keinen aktiven Kontakt mit der Sportart Judo?
  • Haben Sie Lust, mal etwas Neues auszuprobieren?
  • Wollen Sie sich nicht langfristig binden?

Dann haben wir ein tolles Angebot für Sie!

Weiterlesen …

U18 WM - Gigantisches Ergebnis für unsere Bundesliga-Kämpferinnen

So, 13.08.2017, 23.50 Uhr
|
von Marcel Stebani

Unsere Bundesligakämpferinnen Mascha Ballhaus, Seija Ballhaus und Hanna Rollwage haben ein gigantisches Ergebnis bei den U18-Weltmeisterschaften erzielt. Fast einen vollständigen Medaillensatz bringen die drei von den Welttitelkämpfen mit.

Weiterlesen …

EM-Nominierung für Christina Faber

Di, 08.08.2017, 22.06 Uhr
|
von Marcel Stebani

Christina Faber wurde vergangene Woche vom Junioren-Nationaltrainer für die Europameisterschaften der U21 nominiert.

Dazu hat es noch weitere Nominierungen für unser Bundesligateam gehagelt. Zur EM vom 15. bis 17. September im slowenischen Maribor fahren Christina Faber, Dena Pohl und Renee Lucht. Bei der WM vom 18. bis 22. Oktober in Zagreb sind Blerina Seferi, Pauline Starke und Teresa Zenker mit dabei.

Herzlichen Glückwunsch euch allen und schon jetzt viel Erfolg für die Höhepunkte!!!

Lisanne Sturm belegt den 5. Platz bei den European University Championships

Fr, 28.07.2017, 20.00 Uhr
|
von Marcel Stebani

Lisanne startete gut ins Turnier und stand schnell im Halbfinale. Hier unterlag sie, nach einem ausgeglichen Duell, in allerletzter Sekunde mit einer fragwürdigen Kampfrichterentscheidung. Es blieben anschließend nur fünf Minuten bis zum Bronzekampf, keine Zeit die Geschehnisse zu verarbeiten und sich ordentlich vorzubereiten. Judogi wechseln, trinken und wieder auf die Matte, mit dem Ziel sich für den guten Wettkampf zu belohnen. Es folgte wieder ein starker Kampf, doch wenige Sekunden vor Ende wurde eine Aktion von Lisanne gegengedreht und es blieb keine Zeit mehr den Rückstand wett zu machen.

Lisanne, Kopf hoch, du hättest die Medaille verdient. Wir sind dennoch mega stolz auf dich!

© 2004 - 2017 Judo Club Wiesbaden 1922 e.V. | Alle Rechte vorbehalten | Powered by Contao | Design by graefdesign & dh-design.net