Judo Club Wiesbaden 1922 e.V.
Fachverein für Budosportarten

Jennifer Strauß ist erste Weltmeisterin im G-Judo

Sa, 21.10.2017, 19.20 Uhr
|
von Tonja Bröder
Mit ihrer Goldmedaille schreibt sie Sportgeschichte

Köln, 21.10.2017 - Unsere Judoka Jennifer Strauß hat mit ihrem ersten Platz die Erfolgsgeschichte 2017 unserers Vereins weitergeschrieben. Bei der Premiere der Weltmeisterschaften im G-Judo sicherte sich die 48-kg-Kämpferin in der Wettkmapfklasse 2 gleich auf Anhieb die Goldmedaille.

 

Weiterlesen …

Jennifer Strauß kämpft bei Weltmeisterschaft im G-Judo

Fr, 20.10.2017, 22.45 Uhr
|
von Philipp Eckelmann
Erste Weltmeisterschaft im G-Judo findet in Köln statt
Die JCW-Athletin Jennifer Strauß nimmt an diesem Wochenende bei der ersten Weltmeisterschaft im G-Judo teil.
Das Turnier in Köln wird zu einem Kräftemessen von über 100 Judoka aus 14 Nationen. Wir sind stolz, dass Jennifer als eine von sechs Hessinnen teilnimmt.
Weiterlesen …

Zwei Medaillen bei Int. Turnier in den Niederlanden

Mi, 18.10.2017, 16.55 Uhr
|
von Tonja Bröder
Paul Schulz und Sascha Korn erfolgreich
Emmen (Niederlande), 15.10.2017 - Die zwei Kämpfer unserer Männermannschaft traten beim internationalen Turnier an, um sich dort noch einmal auf die anstehenden Deutschen Pokalmeisterschaften vorzubereiten. 
Weiterlesen …

JCW-Trainingslager in Valencia

Mi, 18.10.2017, 16.54 Uhr
|
von Marcel Stebani

Vom 09.10. bis 18.10. verweilte unsere Wettkampfgruppe im Trainingslager. Harte Randorieinheiten, Schwimmen, Laufen und eine spontane Wettkampfteilnahme standen auf dem Programm. Aber auch Teambuilding, Kultur, Sightseeing und natürlich Sonne, Strand und Meer kamen nicht zu kurz.

Copa de Espanya in Valencia

Sa, 14.10.2017, 18.56 Uhr
|
von Marcel Stebani

Unsere Freunde vom Valencia Club Judo haben uns spontan zu einem Junioren-Wettkampf eingeladen.
Die Copa de Espanya ist eine spanische Turnierserie, bestehend aus acht Events in jedem Kalenderjahr, verteilt über ganz Spanien.

Weiterlesen …
Der Wiesbadener Kurier berichtet

Bericht im WIesbaden Kurier am 09.10.2017 von Tobias Goldbrunner

BOTTROP - Die Spannung war förmlich mit den Händen zu greifen. Und der Titel auch. Soeben hatte Miriam Butkereit (bis 70 kg) keine Geringere als Martyna Trajdos, die Weltranglistenvierte in Diensten der TSG Backnang, auf die Matte befördert, der Judo-Club Wiesbaden führte mit 7:6. Im Endkampf um die deutsche Meisterschaft. Gegen den haushohen Favoriten aus Baden-Württemberg. Die Entscheidung würde also im allerletzten Duell des Tages fallen.

Weiterlesen …

Bundesliga-Frauen schaffen auf Platz zwei in Finalrunde

Sa, 07.10.2017, 22.03 Uhr
|
von Tonja Bröder
Bestes Ergebnis aller Zeiten

Bottrop, 07.10.2017 Mit einer äußerst knappen Niederlage, die sich lediglich in neun Punkten der Unterbewertung zeigt, haben die Bundesliga-Frauen das bisher beste Ergebnis erzielt. Nach haushohen Siegen in der Vorrunde, die sich im 13:1 gegen JC Mönchengladbach und 10:4 gegen JC Bottrop widerspiegeln, sprang am Ende trotz 4:3 Führung und 7:7 Endstand die Silbermedaille raus.

Der Wiesbadener Kurier berichtet

Interview im WIesbadener Kurier am 07.10.2017 von Stephan Crecelius

WIESBADEN - Der JC Wiesbaden tritt am Samstag (14 Uhr) bei der Finalrunde in Bottrop an. Der Gegner im Viertelfinale heißt 1. JC Mönchengladbach, der Dritte aus der Gruppe Nord. JCW-Teammanager Marcel Stebani und sein Team sehen sich gut gerüstet – und wollen in das Finale einziehen. Im Interview spricht er über den Stellenwert der deutschen Meisterschaften, die Schwierigkeiten bei der Sponsorensuche und wie der JCW die eigenen Talente an das Bundesligateam heranführen will

Weiterlesen …
© 2004 - 2018 Judo Club Wiesbaden 1922 e.V. | Alle Rechte vorbehalten | Powered by Contao | Design by graefdesign & dh-design.net