Erfolgreiche Deutsche Pokalmeisterschaften

Sa, 21.10.2017, 20.06 Uhr
|
von Marcel Stebani
JCW-Leichtgewichte überragen am ersten Wettkampftag und holen vier Medaillen

Künzell, 21.10.2017 - Am ersten Wettkampftag der Deutschen Pokalmeisterschaften 2017 stachen unsere Leichtgewichte heraus. In der Klasse bis 48 kg (mit 11 Teilnehmerinnen) mussten sich unsere Athletinnen nur vereinsintern geschlagen geben. Lisanne Sturm setzte sich hier durch, gefolgt von Laya Meister und Merit Petersen.

Im Gewichtslimit bis 52 kg (12 Teilnehmerinnen) ließen die Hessinnen ebenfalls nichts anbrennen. Hier kam es einmal mehr zu einem Turnierfinale zwischen den Freundinnen Tamara Ohl und Diana Süß (HTG). Dieses Mal hatte Diana die Nase vorne, doch Tamara darf sich über die Silbermedaille freuen.

Einen nicht so guten Wettkampftag erwischte Florian Denkewitz (bis 60 kg, 15 Teilnehmer). Unser Nachwuchskämpfer konnte nach dem langen Trainingslager in Valencia leider nicht seine gewohnte Form abrufen und musste sich mit einem neunten Platz begnügen.

 

Ergebnisse im Überblick:

1.Platz: Lisanne Sturm, 48 kg

2. Platz: Tamara Ohl, 52 kg

2. Platz: Laya Meister, 48 kg

3.Platz: Merit Petersen, 48 kg

9.Platz: Florian Denkewitz, 60 kg

 

Herzlichen Glückwunsch euch allen!

Zurück zur Nachrichtenübersicht

© 2004 - 2017 Judo Club Wiesbaden 1922 e.V. | Alle Rechte vorbehalten | Powered by Contao | Design by graefdesign & dh-design.net