Empfang unter Freunden für Weltmeister Alexander Wieczerzak

So, 03.12.2017, 20.59 Uhr
|
von Tonja Bröder
Groß und Klein nutzen Gelegenheit, dem Goldmedaillengewinner nah zu sein

Wiesbaden, 03.12.2017 - Mit dem Gewinn der Goldmedaille hatte Weltmeister Alexander Wieczerzak in den vergangenen drei Monaten viele Termine zu absolvieren. Heute kam ein weiterer dazu, denn er war von uns, seinem Heimatverein, zum Empfang geladen. Der Einladung folgten eine Vielzahl an großen und kleinen Fans, die die Gelegenheit nutzen, nicht nur Alex von Nahem zu sehen, sondern auch seine schwere Medaille zu bestaunen.

Der wohlgelaunte, wie immer äußerst nahbare Weltmeister nutze die Gelegenheit, mit den Anwesenden zu plaudern und ihnen ein Autogramm auf Judogi, Autogrammkarte oder in ein Fotobuch zu geben.  

In einer schönen und sehr persönlichen Rede ernannte unser Präsident Philipp Eckelmann den Ausnahmeathleten zum Ehrenmitglied des Vereins und überreichte ihm Präsente und die herzlichsten Glückwünsche der Judoabteilung.

Im Anschluß wurde Alexander WIeczerzak durch den Hessischen Judoverband geehrt. Roland Denkewitz überreichte im Namen des Vorstands einen Scheck als Anerkennung für seine großartigen Leistungen im Wettkampfjahr 2017, dessen Höhepunkt der Gewinn der Weltmeisterschaft am 31. August 2017 war.

Nach den vielen großen Veranstaltungen und Ehrungen, die unser Weltmeister in den letzten Wochen hinter sich gebracht schien es, als würde gerade der kleine und familiäre Rahmen unter Freunden ihm viel Freude bereiten.

Zurück zur Nachrichtenübersicht

© 2004 - 2017 Judo Club Wiesbaden 1922 e.V. | Alle Rechte vorbehalten | Powered by Contao | Design by graefdesign & dh-design.net