1. Bundesliga - JCW vs. VfL Sindelfingen

Di, 01.05.2018, 17.42 Uhr
|
von Marcel Stebani
05.05. | 17.00 Uhr | Eintritt frei

Samstag, 05. Mai 2018, 17.00 Uhr
15.30: Einlass
16.00 Uhr: Waage
16.45: Judoregeln mit unseren erfolgreichen Nachwuchskämpfern
Ort: Sporthalle am 2. Ring, Konrad-Adenauer-Ring 55 in 65187 Wiesbaden

Eintritt: frei

Am kommenden Samstag steht der erste Heimkampf der Bundesliga-Saison 2018 an. Die vergangene Saison konnten unsere Damen als deutscher Vizemeister beendet. Viele werden sich noch an das Herzschlagfinale mit der TSG Backnang erinnern. Mit einem 9:5 Auswärtssieg beim TSV Großhadern, dem Deutschen Meister von 2016, sind wir erfolgreich in die neue Saison gestartet und am Samstag wollen wir den nächsten Erfolg nachlegen.

Mit dem VfL Sindelfingen empfangen wir nicht nur den souveränen Zweitligameister des Vorjahres, sondern auch einen „alten Bekannten“, den wir immer gerne bei uns in Wiesbaden begrüßen. Trainiert werden die Württemberger von unserem ehemaligen hessischen Landestrainer Thomas Schwitalla. Mindestens genauso freuen wir uns auf Hanna Rollwage, die im Vorjahr noch für uns erfolgreich auf der Matte stand und nun einer „Herzensangelegenheit“ folgt, da Thomas ihr Kinder- und Jugendtrainer war.

„Wir sind definitiv die Favoriten, dennoch gilt es Sindelfingen nicht zu unterschätzen“, blickt Teammanager Marcel Stebani zuversichtlich voraus und fügt noch hinzu „Thomas kennt unser Team sehr gut, wird seine Kämpferinnen gut einstellen und die Erfahrung zeigt, dass die Liganeulinge immer schwer zu kämpfen sind“.

Erstmals mit dabei ist Michael Schmitt von ms physio, der unser Team erstmals am kommenden Samstag verstärken wird.

Mit einem souveränen Heimsieg können unsere Frauen einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Finalteilnahme machen. Dafür können wir jede Unterstützung gebrauchen und wir würden uns sehr freuen, wenn wir auf euch zählen können!

 

Zurück zur Nachrichtenübersicht

© 2004 - 2018 Judo Club Wiesbaden 1922 e.V. | Alle Rechte vorbehalten | Powered by Contao | Design by graefdesign & dh-design.net