Fünfmal Gold, viermal Silber, sechsmal Bronze

So, 10.09.2017, 14.24 Uhr
|
von Tonja Bröder
Rosige Zukunft für den JC Wiesbaden

Taunusstein-Wehen, 09.09.2017 - Unsere U9 bis U13 zeigte sich mit fünf ersten Plätzen, vier zweiten Plätzen und sechs dritten Plätzen erfolgreich beim Little Lions Cup.

Für die Meisten waren es die ersten Turniererfahrungen, was sie aber nicht davon abhielt, als Sieger von der Matte zu gehen. Sogar die jüngsten Kämpfer des JCWs mit Maria Hartmann (Jahrgang 2010) und Louis Schaub (2011) standen bei der Siegerehrung ganz oben auf dem Treppchen.

Ela Megherdchian hatte Pech und verletzte sich direkt im ersten Kampf.

Der U9er Maik Nersesjan war hingegen schon ein „alter Hase“ was Turniererfahrung anbelangt und blieb seiner Favoritenrolle treu.

Bei diesem Turnier ging es jedoch vielmehr darum, den Mut zu haben, in fremder Halle sich einem unbekannten Kontrahenten zu stellen. Und das taten auch allesamt – mehr als erfolgreich.  

Die Platzierungen im Einzelnen:
 
U9
1. Platz: Maria Hartmann, Marco Juricic, Louis Schaub, Maik Nersesjan
2. Platz: Rok Urban
3. Platz: Ramon Sellinat, Ole Käfer, Ben Bopp, Mats Urban

U11
1. Platz: Mattis Fiedler
2. Platz: Shari Willberg, Mike Hartmann
3. Platz Aren Megherdchian    

U13
2. Platz Sean Thielmann
3. Platz Ela Megherdchian

Falk Müller, Trainer

Zurück zur Nachrichtenübersicht

© 2004 - 2017 Judo Club Wiesbaden 1922 e.V. | Alle Rechte vorbehalten | Powered by Contao | Design by graefdesign & dh-design.net