Vier Judoka, vier Medaillen

So, 11.02.2018, 11.38 Uhr
|
von Tonja Bröder
Volle Ausbeute bei den Hessischen Einzelmeisterschaften WuM U18

Geisenheim, 10.02.2018 - Die kleine, aber feine Delegation unseres Vereins konnte sich bei den HEM U18 erfolgreich in Szene setzen. Alle vier Starter kämpften sich auf das Podest und holte sich auch die Qualifikation für die Südwestdeutschen Meisterschaften in der nächsten Woche. Eine Gold-, eine Silber- und zwei Bronzemedaillen waren das Endergebnis.

Am besten in Form zeigte sich Leonie Rüenauver (-63 kg), die alle ihre fünf Kämpfe vorzeitig für sich entscheiden konnte und verdient den Titel der Hessenmeisterin erkämpfte.

Bis 44 Kilogramm konnte Neele Fabich zwei Kämpfe souverän für sich entscheiden, bevor Sie in ihrem letzten Kampf trotz dominanter Kampfführung kurz vor Schluss eine unglückliche Niederlage hinnehmen musste. Somit stand am Ende Platz 2.
 
Auch Hanna Sedlmaier (-57 kg) zeigte starke Kämpfe und konnte sich nach zwei Siegen und zwei Niederlagen den 3. Platz sichern.
 
Als einziger männlicher Starter zeigte Christian Yedgarian (-66 kg) im stärksten Teilnehmerfeld des Tages eine souveräne Leistung. Lediglich im Halbfinale musste er sich etwas unnötig geschlagen geben, bevor er sich schlussendlich die Bronzemedaille erkämpfen konnte.

Zurück zur Nachrichtenübersicht

© 2004 - 2018 Judo Club Wiesbaden 1922 e.V. | Alle Rechte vorbehalten | Powered by Contao | Design by graefdesign & dh-design.net