Alexander Wieczerzak führt WM-Aufgebot an

Di, 13.08.2019, 12.10 Uhr
|
von Marcel Stebani

Die Bundestrainer Claudiu Pusa (Frauen) und Richard Trautmann (Männer) setzen auf ein bewährtes Team. Aus der WM-Mannschaft von 2018 in Baku sind fünf Frauen dabei, bei den Männern ist das komplette WM-Team aus dem Vorjahr in Japans Hauptstadt am Start.

Vor einem Jahr hatte Alexander Wieczerzak vom JC Wiesbaden mit Bronze in der Klasse bis 81 kg die einzige Medaille für das DJB-Team erkämpft. Fünfte Plätze belegten Theresa Stoll vom TSV Großhadern (bis 57 kg), Martyna Trajdos vom Eimsbütteler TV (bis 63 kg), Dominic Ressel vom TSV Kronshagen (bis 81 kg) und Eduard Trippel vom JC Rüsselsheim (bis 90 kg). Auch im Mixed-Team-Wettbewerb gab es am Abschlusstag einen fünften Platz für die deutschen Judokas.

Für die diesjährigen Weltmeisterschaften in Tokio sind insgesamt 927 Judokas - 365 Frauen und 562 Männer - aus 152 Nationen gemeldet.

In der Zeit vom 11. bis 18. August bereitet sich das deutsche Team im Trainingszentrum in Kienbaum auf die Weltmeisterschaften vor.


Das DJB-Team für die Weltmeisterschaften in Tokio:
(in Klammern die aktuelle Weltranglistenplatzierung)

Männer:
-60 kg: Moritz Plafky, JC Hennef / Nordrhein-Westfalen (26)
-66 kg: Sebastian Seidl, TSV Abensberg / Bayern (28)
-73 kg: Anthony Zingg, TSV Bayer 04 Leverkusen / Nordrhein-Westfalen (23)
-73 kg: Igor Wandtke, Judo-Team Hannover / Niedersachsen (28)
-81 kg: Dominic Ressel, TSV Kronshagen / Schleswig-Holstein (5)
-81 kg: Alexander Wieczerzak, Judo Club Wiesbaden / Hessen (16)
-90 kg: Edurad Trippel, JC Rüsselsheim / Hessen (14)
-100 kg: Karl-Richard Frey, TSV Bayer 04 Leverkusen / Nordrhein-Westfalen (18)
+100 kg: Johannes Frey, JC 71 Düsseldorf / Nordrhein-Westfalen (36)

Frauen:
-48 kg: Katharina Menz, TSG Backnang / Württemberg (20)
-57 kg: Theresa Stoll, TSV Großhadern / Bayern (8)
-57 kg: Pauline Starke, Judo-Team Hannover / Niedersachsen (58)
-63 kg; Martyna Trajdos, Eimsbütteler TV / Hamburg (6)
-70 kg: Giovanna Scoccimarro, MTV Vorsfelde / Niedersachsen (18)
-70 kg: Laura Vargas Koch, Erster Berliner JC / Berlin (24)
-78 kg: Anna Maria Wagner, KJC Ravensburg / Württemberg (8)
-78 kg: Luise Malzahn, SV Halle / Sachsen-Anhalt (10)
+78 kg: Jasmin Külbs, 1. JC Zweibrücken / Pfalz (21)


Zeitplan der Weltmeisterschaften

Sonntag, 25. August 2019

Frauen -48 kg
Männer -60 kg

Kampfbeginn um 12:00 Uhr Ortszeit (5:00 Uhr MESZ)
Finalblock um 19:00 Uhr Ortszeit (12:00 Uhr MESZ)

Montag, 26. August 2019

Frauen -52 kg
Männer -66 kg

Kampfbeginn um 12:00 Uhr Ortszeit (5:00 Uhr MESZ)
Finalblock um 19:00 Uhr Ortszeit (12:00 Uhr MESZ)

Dienstag, 27. August 2019

Frauen -57 kg
Männer -73 kg

Kampfbeginn um 11:00 Uhr Ortszeit (4:00 Uhr MESZ)
Finalblock um 19:00 Uhr Ortszeit (12:00 Uhr MESZ)

Mittwoch, 28. August 2019

Frauen -63 kg
Männer -81 kg

Kampfbeginn um 11:00 Uhr Ortszeit (4:00 Uhr MESZ)
Finalblock um 19:00 Uhr Ortszeit (12:00 Uhr MESZ)

Donnerstag, 29. August 2019

Frauen -70 kg
Männer -90 kg

Kampfbeginn um 13:00 Uhr Ortszeit (6:00 Uhr MESZ)
Finalblock um 19:00 Uhr Ortszeit (12:00 Uhr MESZ)

Freitag, 30. August 2019

Frauen -78 kg
Männer -100 kg

Kampfbeginn um 13:00 Uhr Ortszeit (6:00 Uhr MESZ)
Finalblock um 19:00 Uhr Ortszeit (12:00 Uhr MESZ)

Samstag, 31. August 2019

Frauen +78 kg
Männer +100 kg

Kampfbeginn um 13:00 Uhr Ortszeit (6:00 Uhr MESZ)
Finalblock um 19:00 Uhr Ortszeit (12:00 Uhr MESZ)

Sonntag, 1. September 2019

Mixed-Teams

Kampfbeginn um 12:00 Uhr Ortszeit (5:00 Uhr MESZ)
Finalblock um 19:00 Uhr Ortszeit (12:00 Uhr MESZ)


Änderungen der Anfangszeiten vorbehalten!


https://live.ijf.org/wc_sen2019/
https://tokyojudo2019.jp/en/
http://www.judo.or.jp/english/p/32291
#JudoWorlds

Zurück zur Nachrichtenübersicht

© 2004 - 2019 Judo Club Wiesbaden 1922 e.V. | Alle Rechte vorbehalten | Powered by Contao | Design by graefdesign & dh-design.net