Einmal Silber, zweimal Bronze

Fr, 13.12.2019, 11.51 Uhr
|
von Tonja Bröder
Roy Berger, Lars Berger und Sascha Korn erfolgreich

Bremen, 14.+15.12.2019 - Am zweiten Adventswochenende reiste eine Judo-Delegation zu den internationalen Bremen Open. Mit Kämpfern aus den Niederlanden, Dänemark, Schweden und Finnland war das Turnier auch am Ende des Wettkampfjahres noch sehr stark besetzt.

Am Samstag ging Roy Berger in der U12 an den Start und konnte nach vier Siegen und einer umstrittenen Niederlage Platz 3 belegen.

Sein größerer Bruder Lars Berger (-50 kg) kämpfte sich in der U18 trotz leichter gesundheitlicher Einschränkungen auf Platz 2 vor.

Am Sonntag schloß Sascha Korn (-73 kg) bei den Männer das Jahr nach vier Siegen und einer Niederlage ebenfalls mit Platz 3 ab.

Hervorzuheben ist die gelungene Organisation des Turniers in der Bremer Messe Halle, die den Jahrenabschluß krönte.

Zurück zur Nachrichtenübersicht

© 2004 - 2020 Judo Club Wiesbaden 1922 e.V. | Alle Rechte vorbehalten | Powered by Contao | Design by graefdesign & dh-design.net