Erfahrung sammeln bei Internationalem Turnier

Mo, 18.02.2019, 11.12 Uhr
|
von Tonja Bröder
Crocodiles Cup und anschließender Lehrgang

Osnabrück, 09.02.2019 - Eine kleine, krankheitsgeschwächte JCW-Truppe U12 U15 machte sich füh morgens auf den Weg in den hohen Norden.

Insgesamt lief das Turnier nicht ganz im Sinne der Wiesbadener Athleten. Die beiden weiblichen Starter Sama Elriati (-48kg) und Angelica Reise (-57 kg) mussten sich bereits in der Vorrunde geschlagen geben.

Bei den Jungen konnte Andrej Kursanow (-46 kg) trotz Erkrankung einen Kampf gewinnen, bevor er sich in der nächsten Begegnung knapp geschlagen geben musste.

Am besten lief es noch für Julian Yedgarian (-43 kg), der zwei Kämpfe für sich entscheiden konnte, bevor er aus dem Turnier ausschied.
 
Am Sonntag nutzte die Gruppe unterstützt von Lars Berger bei dem internationalen Lehrgang die zwei Trainingseinheiten,  um sich mit Judoka aus Frankreich, Russland und den Niederlanden auf die kommenden Aufgaben vorzubereiten.

Zurück zur Nachrichtenübersicht

© 2004 - 2019 Judo Club Wiesbaden 1922 e.V. | Alle Rechte vorbehalten | Powered by Contao | Design by graefdesign & dh-design.net