12 Medaillen beim Weißer Turm Pokal

So, 08.09.2019, 16.27 Uhr
|
von Tonja Bröder
U11, U14 und U17 erfolgreich

Bad Homburg, 07.09.2019 - Nach dem erfolgreichen Vereinsrandori machte sich am Samstag ein großes JCW-Team mit 21 Judoka auf den Weg zum Weißen Turm Pokal. Für die Jugend war das gut organisierte Turnier die erste richtige Bewährungsprobe nach der langen Sommerpause.

Insbesondere in der U11/U14 zeigte sich, dass noch an der ein oder anderen Stellschraube gedreht werden muss, um an die starken Leistungen aus der ersten Jahreshälfte anzuknüpfen.

Positiv zu erwähnen sind die Leistungen der Athleten, die ihr überhaupt erstes oder zweites Turnier gekämpft haben und super Leistungen zeigten.
 
Hier die Top 5-Ergebnisse:
 
1. Plätze:
Maik Nersesjan U11
Lars Berger U17
 
2. Plätze:
Roy Berger U11
Amelie Kaiser U17
Hanna Sedlmair U17
Laetitia Pfeiffer U17
 
3. Plätze:
Maurice Hoelterhoff U11
Lasse Börner U11
Julian Yedgarian U14
Marlon Stijacic U14
Neele Fabich U17
Andrej Kursanow U17
 
5. Plätze:
Seham Elriati U11
Timon Börner U11
Liana Yedgarian U17
Nils Meyersen U17
 
Die weiteren JCWler konnten sich in den teils sehr starken Teilnehmerfeldern gut in Szene setzen, auch sich dies durch Medaillen nicht widerspiegelt. 

Die betreuenden Trainer Valerie Nenninger, Lothar Strecker, Kathrin Losert und Sascha Korn zeigten sich mit den Ergebnissen insgesamt zufrieden.

Sascha Korn
Trainer

Zurück zur Nachrichtenübersicht

© 2004 - 2019 Judo Club Wiesbaden 1922 e.V. | Alle Rechte vorbehalten | Powered by Contao | Design by graefdesign & dh-design.net