Platz zwei beim Hessischen Jugendpokal

Mi, 31.10.2018, 20.23 Uhr
|
von Tonja Bröder
Kampfgemeinschaft JCW und TSG Nordwest Frankfurt für Deutschen Jugendpokal qualifiziert

Rüsselsheim, 27.10.2018 - Mit der Silbermedaille liegt die Kampfgemeinschaft beim Hessischen Jugendpokal wU16 in der goldenen Mitte.

Insgesamt drei Teams gingen an den Start, und das Team aus JCW und TSG Nordwest Frankfurt musste aufgrund eines DJB-Lehrgangs auf die 42-Kilo-Frau Lena Djeriou verzichten.

Somit ging ein Punkt immer direkt kampflos an die Gegner.

Gegen die KG KimChi Wiesbaden/SKG Stockstadt gab es zum Auftakt eine 1:4 Niederlage. Den Ehrenpunkt holte Hanna Sedlmair (-60 kg), wobei die restlichen Kämpfe zumeist nach teils knappen Kampfverläufern und engen Entscheidungen verloren gingen.

Gegen die KG HTG Bad Homburg/JC Rüsselheim gab es den wohlverdienten 4:3 Sieg. Diese Begegnung war äußerst spannend, da es nach fünf regulären Kämpfen immer noch 2:2 unentschieden stand. Gleich zwei Siege gingen hier auf das Konto von Amelie Kaiser (-53 kg).
 
Als Zweitplatzierte haben sich die Mädchen mit Trainer Sascha Korn für den Deutschen Jugendpokal Anfang Dezember im hessischen Maintal qualifiziert.

Zurück zur Nachrichtenübersicht

© 2004 - 2018 Judo Club Wiesbaden 1922 e.V. | Alle Rechte vorbehalten | Powered by Contao | Design by graefdesign & dh-design.net