Wieczerzak wechselt Bundesligateam

Mi, 30.01.2019, 14.37 Uhr
|
von Marcel Stebani

Mit Beginn der kommenden Saison wird unser Topathlet Alexander Wieczerzak für das Team vom KSV Esslingen in der 1. Judo Bundesliga an den Start gehen.

Neben unserem 27-jährigen Weltmeister, der weiterhin seinen Fokus auf den Weg zu den Olympischen Spielen 2020 richtet, werden auch der Olympiadritte von 2012 Dimitri Peters, die beiden 2016er Olympiastarter Igor Wandtke und Andre Breitbarth sowie Dino Pfeiffer von der Elbe an den Neckar wechseln. Wieczerzak und Wandtke waren in den vergangenen vier Jahren immer im Meisterteam (2015 mit dem TSV München Großhadern und 2016 bis 2018 mit dem Hamburger Judo Team), womit die Vorzeichen für die Württemberger sehr zuversichtlich scheinen. Zum Favoritenkreis der 1. Bundesliga zählen mit Sicherheit der Rekordmeister TSV Abensberg und es bleibt abzuwarten, wie stark sich der Titelverteidiger aus Hamburg präsentieren wird.

Die Esslinger starten am 30. März in die neue Saison. Gegner in der KSV Arena ist das Team vom JC Rüsselsheim.

Zurück zur Nachrichtenübersicht

© 2004 - 2019 Judo Club Wiesbaden 1922 e.V. | Alle Rechte vorbehalten | Powered by Contao | Design by graefdesign & dh-design.net