Kurzer Jahresrückblick 2019

Do, 19.12.2019, 21.22 Uhr
|
von Walter Oster

Unsere Kendo-Abteilung blickt auf ein spannendes Jahr 2019 zurück. In der ersten Jahreshälfte hatten wir Besuch von Yamada Sensei, 7. Dan Kyoshi, der uns an vier Trainingseinheiten an seinem reichhaltigen Kendowissen teilhaben lies. Wenig später richteten wir nun zum 20. Mal unser Wiesbaden Gasshuku aus, mit hochgraduierten Sensei aus Japan, darunter Mori Sensei, 8. Dan Kyoshi und Yonekura Sensei, 8. Dan Kyoshi. Zusammen mit vielen Kendoka aus ganz Deutschland und angrenzenden Ländern erlebten wir drei lehrreiche Trainingstage. Wir konnten auch wieder, nun schon zum 34. Mal, unser Yamashibu-Turnier ausrichten, eines der ältesten Kendo-Turniere Deutschlands. Auch außerhalb unseres Vereins ließen wir uns blicken und konnten im Herbst beim Heidelberger Turnier "Imasato-Hai" als Mannschaft den 2. Platz erkämpfen.

Weiter blicken wir zurück auf erfolgreiche Kyu- und Dan-Prüfungen unserer Mitglieder. Und damit unsere Abteilung weiter auf Erfolgskurs bleibt, haben wir dieses Jahr zwei Anfängerkurse organisiert, in denen wir vielen Interessierten die Grundzüge des Kendo vermitteln konnten.

Am 13. Dezember hatten wir noch einmal Kyu-Prüfungen und gratulieren 3x zum 5. Kyu. Im Anschluss an Prüfungen und Training trafen wir uns noch zum Pizza-Geiko beim Italiener umdie Ecke. Am Montag den 16. Dezember fand schließlich unser letztes Training für dieses Jahr statt. Nach den Weihnachtsferien starten wir am Montag den 13. Januar 2020 in ein neues Kendo-Jahr, gespannt darauf, was es uns dieses Mal bringen wird.

Zurück zur Nachrichtenübersicht

© 2004 - 2020 Judo Club Wiesbaden 1922 e.V. | Alle Rechte vorbehalten | Powered by Contao | Design by graefdesign & dh-design.net