Die größten sportlichen Erfolge 2018

Fr, 21.12.2018, 12.10 Uhr
|
von Tonja Bröder

Wir hatten 2018 ganz viele große und kleine Erfolge. Die größten fassen wir hier nochmal zusammen:

  • Judo: Ganz vorne zu nennen sind Alexander Wieczerzak mit seinem WM-Bronze und Christina Faber mit Silber bei den EM U21 und U23.

  • ID-Judo: Jennifer Strauß wurde zur Vize-Nachwuchssportlerin des HBRS gewählt. Bei den IDEM IDJudo verteidigte sie zum dritten Mal ihren Titel. Nicole Weigelt und Michael Klemm holten sich ebenfalls Gold, Chloé Beloin die Silbermedaille.

  • Judo: Die Bundesliga-Männer haben zusammen mit Trainer Roland Denkewitz nach dem Wiederaufstieg in die zweite Bundesliga das Jahr genutzt, um an Erfahrung und Taktik zu feilen. Sie schlossen die Saison mit dem sechsten Tabellenplatz ab.

  • Judo: Die Damen-Mannschaft zog mit dem Trainergespann Alexander Grautegein und Marcel Stebani zum zweiten Mal ins Bundesliga-Finale ein und kam auf den dritten Platz.

  • Ju-Jutsu: Florian Pommert holt zum fünften Mal den Deutschen Meistertitel. Etienne Jäger sichert sich Silber bei den Männern. In der wU21 holte sich Tanika Rundel Gold, Silber ging an Annika Meyer und Bronze an Alicia Pommert.

  • Kendo: Bereits zu, 33. Mal richten unsere Kendoka das Yamashibo-Turnier aus und erzielen dabei auch noch nennenswerte Erfolge.

  • Karate: Wir bedauern sehr, dass Uwe Berg nach 30 jähriger Tätigkeit nicht mehr als Abteilungsleiter tätig sein wird. Er hat das Amt an Karsten Hanske übergeben, der in große Fussstapfen tritt. Wir freuen uns, dass Uwe weiterhin als Trainer auf der Matte anzutreffen sein wird.

  • JCW: Mit sieben Sportarten und einem wachsenden Kursangebot schaffen wir es, die Balance zwischen Spitzen- und Hobbysport abzudecken, so dass für jedes Mitglied das Passende dabei ist.

  • JCW: Für unsere kontinuierliche Jugendarbeit sind wir in diesem Jahr mit dem "Grünen Band" ausgezeichnet und dadurch in unserer Talentförderung bestätigt worden. Die Nachwuchsarbeit an den Wiesbadener Grundschule ist ein weiterer Baustein unseres Erfolgsrezepts.

Zurück zur Nachrichtenübersicht

© 2004 - 2019 Judo Club Wiesbaden 1922 e.V. | Alle Rechte vorbehalten | Powered by Contao | Design by graefdesign & dh-design.net